Arbeitsgelegenheiten (AGH)

Beschäftigungsförderung

Bildung und Integration e.V. fördert die berufliche und gesellschaftliche Integration von Arbeitsuchenden auch durch Beschäftigungsangebote. Diese Projekte unterstützen Arbeitssuchende in das Arbeitsleben zurückzufinden. Sie bietet Empfängern von Arbeitslosengeld II entsprechend §16d SBG II eine Beschäftigung, die sie zur Erhaltung oder Wiedererlangung ihrer Beschäftigungsfähigkeit nutzen können. Derartige Tätigkeiten (Zusatzjobs) dürfen bestehende Arbeitsplätze nicht verdrängen.

Zusätzlich zum Arbeitslosengeld II wird eine „Mehraufwandsentschädigung“ (MAE) gezahlt. Sie soll dem Alg-II-Empfänger die durch Ausübung des Zusatzjobs zusätzlich entstehenden Aufwendungen ersetzen, weil sie in der Regelleistung nicht berücksichtigt sind. Die Mehraufwandsentschädigung beträgt zurzeit in Berlin 1,50 Euro/Stunde. Durch einen Zusatzjob entsteht kein reguläres Arbeitsverhältnis.

 

 

 

 

BAMF

Hier erhalten Sie informationen zu den Integrationskursen

Zertifikate

Welche Abschlüsse/Zertifikate können Sie bei uns erwerben?

Aktuelle Werbung

Unser aktueller Werbeflyer

Kontakt

Haben Sie Fragen?